Fest der Bildung und Kultur

Fest der Bildung und Kultur am 8. September in Munster

Der Landkreis Heidekreis verfügt über eine reiche Bildungs- und Kulturlandschaft, in der vielfältige Institutionen, Initiativen, Künstlerinnen und Künstler wirken. Seit 2010 richtet der Landkreis im zweijährigen Rhythmus den Tag der Bildung und Kultur aus und bietet damit vielen Akteuren eine Plattform, sich und ihre Arbeit einem breiten Publikum vorzustellen. Das Veranstaltungsformat geht dabei über eine klassische Messe deutlich hinaus – es hat den Charakter eines bunten Festes mit abwechslungsreichem Bühnenprogramm und vielfältigen Aktionen. Das Motto lautet: „Kulturluft schnuppern“.

Der Ort des Festes wechselt: 2018 wird erstmals Munster Gastgeber sein. Mit dem Bürgerhaus und dem Vorfeld des Rathauses am Veestherrnweg sind beste Voraussetzungen für Innen- wie Außenaktivitäten gegeben. Und auch das Datum steht: Das Fest findet am Samstag, dem 8. September 2018, (also an einem Markttag) in der Zeit von 9 bis 16 Uhr statt. Der Landkreis Heidekreis als Veranstalter, die Stadt Munster als Gastgeberin und die Stiftung Spiel als Organisatorin wünschen sich eine rege Beteiligung von Kulturschaffenden und Bildungsinstitutionen und sind gespannt auf ihre Ideen. Denn jede Ausgabe des Festes gewinnt durch die Beteiligten und den Austragungsort ihr eigenes, besonderes Profil. Zuletzt 2016 in Soltau waren über 40 Akteure vertreten – von kreisweit aktiven Einrichtungen wie der VHS oder der Musikschule bis zu kleinen örtlichen Initiativen und einzelnen Künstlern.

Für die Beiträge sind der Fantasie kaum Grenzen gesetzt:
Chemieshow oder Bandauftritt, Weltraumquiz oder Fühlparcours, Kurzfilm oder praktische Gestaltung eines Gemeinschaftswerks … all das und vieles mehr kann einen Beitrag zum Fest der Bildung und Kultur bilden. Seien auch Sie dabei!
Anmeldeformulare können hier heruntergeladen werden.

Anmeldefrist bis zum 1. Juni 2018

Kontakt: Antje Ernst, kulturluft@filzwelt-soltau.de
Telefon: 05191-9737582

Ein Highlight steht schon fest: Der Auftritt der Bläserklassen. Über hundert Kinder werden dabei gemeinsam ein Musikstück zum Besten geben.